Fragen und Antworten

Was ist ein Turnfest?

Ein Turnfest ist eine mehrtägige Veranstaltung, bei der viele verschiedene Bewerbe durchgeführt werden.

Seit wann gibt es diese Turnfeste schon?

Die Geschichte der Turnfeste begann 1860 in Deutschland und hat bis heute Bestand.

Ich bin allein und möchte gerne beim Turnfest mitmachen. Was habe ich für Möglichkeiten?

Du kannst beim Einzelwettkampf mitmachen. Vielleicht bist du aber genau der oder diejenige, die ein anderer Verein noch für seine Mannschaft braucht. Melde dich also auf jeden Fall bei uns.

Ich kann nicht sehr gut singen. Warum ist überall Singen mit dabei?

Im ÖTB geht es nicht nur um das typische Geräteturnen. Deshalb sind besonders bei den Turnfesten auch andere Disziplinen dabei. Du musst ja nicht allein vorsingen, es ist ja ein Gemeinschaftsprojekt der gesamten Mannschaft. Außerdem kann besonders das Einstudieren der Lieder vor dem Turnfest sehr lustig sein.

Was ist die Festkarte?

Die Festkarte oder das Festband ist deine Eintrittskarte zum Turnfest. Damit hast du Zugang zu allen Wettkampfstätten und auch zum Schlafquartier. Die Festkarte solltest du immer bei dir haben.

Wer kümmert sich um mich während des Turnfestes?

Im Normalfall kümmert sich ein Vorturner aus deinem Verein um dich. Er begleitet dich und deine Mannschaft zum Wettkampf, zum Essen und schläft bei dir im Klassenzimmer.

Was ist eine Rahmenveranstaltung?

Beim Turnfest gibt es nicht nur Wettkämpfe, sondern auch eine Eröffnungsfeier, ein Volkstanzfest und eine Siegerehrung. Diese Veranstaltungen „umrahmen“ deinen Wettkampf und machen dein Turnfest zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Wo schlafe ich während des Turnfestes?

Du bist mit deinem Verein und deinem Betreuer in einer Schulklasse untergebracht. Du brauchst eine Unterlagsmatte und einen Schlafsack. Das ist natürlich nicht so gemütlich, wie in deinem Bett zu Hause, aber natürlich für deine Eltern oder deinen Verein viel günstiger.

Was ist die Festkanzlei?

Das ist sozusagen das Büro des Turnfestes. Hier kannst du alles erfragen, was mit dem Turnfest zu tun hat. Du kannst Fundgegenstände abgeben oder Verlorenes wiederfinden. Du hast die Möglichkeit, dich über viele Veranstaltungen im ÖTB zu informieren.

Was bekomme ich zu essen?

Das Frühstück bekommst du in der Schulaula, gleich nach dem Aufstehen. Für das Mittag- und Abendessen gibt es einen großen Raum oder ein Zelt.

Muss ich von Anfang bis Ende am Turnfest bleiben, oder kann ich auch nur für meinen Wettkampf kommen?

Am wichtigsten ist natürlich, dass du für deinen Wettkampf da bist. Einen besseren Eindruck vom Turnfest bekommst du natürlich, wenn du auch anderen beim Wettkampf zusiehst oder zum Beispiel beim Volkstanzfest teilnimmst. Du kannst auch gerne Freunde und Verwandte zum Zuschauen einladen.

Was ist der Wimpelwettstreit?

Dieser Wettkampf ist eine Spezialität beim ÖTB Turnfest. Es kämpfen viele Mannschaftsmitglieder in vielen unterschiedlichen Disziplinen um einen Wimpel (eine Fahne), die immer an den nächsten Sieger weitergegeben wird. Die Leistung des Einzelnen ordnet sich immer dem Ziel der Gruppe unter.

Wie weit ist der Weg vom Quartier zur Turnhalle oder zum Mittagessen?

Die einzelnen Strecken sind nicht weit. Du kannst alles zu Fuß gehen. Insgesamt wirst du aber während des Turnfestes ziemlich viel zu Fuß unterwegs sein.

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an: jugendturnfest@tgnoe.org

 

7. – 10. Juni 2019